|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Polnische und Baltische Juwelen – 13 Tage

Während dieser 13-tägigen Baltikum Busrundreise verknüpfen Sie geschickt die Highlights des Baltikums sowie Polens miteinander. Sie erkunden Polens Hauptstadt Warschau sowie die Städte Krakau und Mragowa, bevor Sie ins Baltikum aufbrechen und das pulsierende Leben, die einmalige architektonische Schönheit und Landschaften der Städte Vilnius, Tallinn und Riga entdecken.

1. Tag: Anreise Krakau
Ankunft in Krakau. Transfer zum Hotel (in Eigenregie oder optionalem Transfer), Check-in und Begrüßungstreffen mit der Gruppe und dem Reiseleiter. 2 Übernachtungen in Krakau

2. Tag: Krakau
Ein halbes Jahrtausend lang war Krakau die königliche Hauptstadt von Polen. Auf dem morgendlichen Stadtrundgang besichtigen wir die Altstadt Krakaus mit der Marienkirche, die Jagiellonian-Universität, dem Gewandhaus, sowie das Wawel-Schloss. Nachmittags empfehlen wir einen Ausflug zu dem Salzbergwerk in Wieliczka, ein erstaunliches Labyrinth von Tunneln in 327 Meter Tiefe. Fakultativ: polnisches Abendessen im Restaurant Hawelka.

3. Tag: Krakau – Warschau
Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit, die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau zu besuchen oder die Stadt auf eigene Faust weiter zu erkunden. Am frühen Nachmittag Transfer zum Bahnhof in Krakau und Abfahrt mit dem Zug nach Warschau. Ankunft am Warschauer Bahnhof und Transfer zum Hotel. 2 Übernachtungen in Warschau

4. Tag: Warschau
Warschau ist im Wesentlichen eine Nachkriegsstadt mit einer sorgfältig rekonstruierten Altstadt. Auf der morgendlichen Stadtführung fahren wir auf dem Königsweg entlang und erkunden die Altstadt mit dem Königsschloss, der Johanneskathedrale, dem alten Marktplatz und der Barbakane. Für den Nachmittag empfehlen wir einen Ausflug zum Königlichen Lazienki Park mit dem „Palast auf dem Wasser“. Der Abend bietet ein optionales polnisches Abendessen im Restaurant Gospoda Kwiaty Polskie. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Warschau – Bialystok
Heute geht es weiter durch das gut bewaldete Ostpolen nach Podlasie und Bialowieza. Der Wald dort repräsentiert den alten Wald, der einst ganz Europa bedeckte. Wir besuchen den Bialowieza National Park und sein berühmtes europäisches Bison Show Reserve. Nach einem leichten Spaziergang entlang der Naturpfade des Waldes fahren wir weiter nach Biaylistok, wo wir in unserem Hotel einchecken. Am späten Nachmittag besuchen wir Bialystok und sein Wahrzeichen Branicki Palace. Übernachtung in Bialystok

6. Tag: Bialystok- Vilnius
Der heutige Weg führt uns  nach Litauen. Wir machen einen Zwischenstopp in Kaunas, der ehemaligen Hauptstadt Litauens. Dort spazieren wir durch die Altstadt und besichtigen unter anderem das elegante Rathaus. Am späten Nachmittag erreichen wir Vilnius. 2 Übernachtungen in Vilnius

7. Tag: Vilnius
Vilnius ist berühmt für seine mehr als 1200 Barockbauten und 48 Kirchen. Auf dem morgendlichen Stadtrundgang durch die Altstadt besichtigen wir die Kathedrale, den Gediminasturm, die Peter-und-Paul-Kirche, die St. Anna-Kirche, die alte Universität und das Tor der Morgenröte. Am Nachmittag bieten wir einen fakultativen Ausflug nach Trakai, die mittelalterliche Hauptstadt Litauens, an. Dort besteht die Möglichkeit die gut erhaltene Wasserburg im Galve-See zu besichtigen. Am Abend genießen Sie ein fakultatives litauisches Abendessen im Restaurant Senoji Trobele. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag: Vilnius – Riga
Auf dem Weg nach Riga besuchen wir den Berg der Kreuze, eine Pilgerstätte und gleichzeitig einer der heiligsten Plätze des katholischen Litauens. Kurz nach der Grenze von Litauen und Lettland, erreichen wir die ehemalige Sommerresidenz kurländischer Herzöge – das Schloss Rundale. Nach einer Führung durch das Schloss fahren wir durch die weit gestreckten Hügel Südlettlands und erreichen Riga. 3 Übernachtungen in Riga

9. Tag: Riga
Riga wurde 1201 von Bischof Albert gegründet und ist die größte Stadt der drei baltischen Hauptstädte. Die Stadt weist eine Vielfältigkeit verschiedener architektonischer Stile auf. Auf dem Stadtrundgang durch die Altstadt sehen wir den Dom, das Rigaer Schloss, die Petrikirche, das Schwedentor, die Drei Brüder, die Große und die Kleine Gilde und das Freiheitsdenkmal. Nachmittags bieten wir einen fakultativen Ausflug in das belebte Seebad Jurmala an, das für seine Holzarchitektur und sandigen Strände berühmt ist. Am Abend kann fakultativ ein Orgelkonzert im Rigaer Dom besucht werden.

10. Tag: Riga
Nachdem wir Riga kennengelernt haben, haben wir die Möglichkeit das mittelalterliche Lettland zu entdecken. Der fakultative Ausflug führt uns in den Gauja-Nationalpark und die Stadt Sigulda. Hier hören wir die märchenhafte Sage über die Rose von Turaida und besuchen den Grabstein von Maija, die Ruinen der Bischofsburg und der Schwertritterburg. Am Nachmittag können Sie optional das Ethnografische Freilichtmuseum besuchen, eine weitläufige Ausstellung über das Landleben im 18. Jahrhunderts. Am Abend genießen Sie ein optionales lettisches Abendessen im stilvollen Restaurant Kalku Varti.

11. Tag: Riga – Tallinn
Unsere Reise führt uns entlang der Küstenstraße zu dem estnischen Kur- und Sommerurlaubsort Pärnu. Dort werden wir eine kleine Tour durch den Ort machen und gemütlich am Strand spazieren gehen. Der Tag endet mit der Fahrt nach Tallinn, die durch die nördlichen Wälder Estlands führt. 2 Übernachtungen in Tallin

12. Tag: Tallinn
Tallinn weist eine bezaubernde Mischung von mittelalterlicher Friedlichkeit und modernem Stadtleben auf. Im Sommer ist die mittelalterliche Altstadt mit ihren vielen Läden, Galerien, Souvenirgeschäften, Straßencafés und Restaurants sehr belebt. Der Stadtrundgang führt uns entlang der alten Stadtmauer in die Altstadt, in der wir die Burg auf dem Domberg, den Dom, die Alexander-Newsky-Kathedrale, das mittelalterliche Rathaus und die Große Gilde sehen. Für den Nachmittag bieten wir einen fakultativen Ausflug in den Kadriorg Park an und besichtigen dort KUMU, das preisgekrönte neue Museum der estnischen Kunst. Fakultativ: Abendessen im mittelalterlichen Restaurant Maikrahv.

13. Tag, Sonntag: Abreise
Fakultativer Transfer zum Flughafen. Rückflug und Ende die Busrundreise Baltikum.

 

Optionale Leistungen:

  • Flughafentransfer Krakau: € 45,- p.P. in einem PWK (1-3 Personen)/ € 65,- p.P. mit einem Mini-Van (4-7 Personen)
  • Flughafentransfer Tallin: € 45,- p.P. in einem PWK (1-3 Personen) / € 65,- p.P. mit einem Mini-Van (4-7 Personen)
  • 4-stündiger Ausflug in das Salzbergwerk Wieliczka: € 65,- pro Person
  • Polnisches Abendessen im Restaurant Hawelka: € 45,- pro Person
  • 5-stündiger Ausflug zur Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau (inkl. regulärer pädagogischer Führung): EUR 80,00 pro Person
  • 3-stündiger Ausflug zum Royal Lazienki Park mit Besuch des Palais auf dem Wasser: € 40,- pro Person
  • Polnisches Abendessen im Restaurant Gospoda Kwiaty Polskie: € 45,- pro Person
  • 3-stündiger Ausflug nach Trakai mit Besuch der Wasserburg: € 45,- pro Person
  • Litauisches Abendessen im Restaurant Senoji Trobele: EUR 45,00 pro Person
  • 4-stündiger Ausflug in den Gauja-Nationalpark: € 50,- pro Person
  • 3-stündiger Ausflug in das Ethnographische  Freilichtmuseum: € 45.00
  • Orgelkonzert im Dom von Riga: € 35,- pro Person
  • 4-stündiger Ausflug nach Jurmala: € 40,- pro Person
  • Lettisches Abendessen im Restaurant Kalku Varti: € 50,- pro Person
  • 3-stündiger Ausflug in den Kadriorg-Park mit Besichtigung des KUMU-Museums: € 45,- pro Person
  • Mittelalterliches Abendessen im Restaurant Maikrahv: € 50,- pro Person
  • Halbpension in den Hotels (12 x 3-Gänge-Menü mit Kaffee/Tee): € 435,- pro Person

Eingeschlossene Leistungen:

  • 12 Übernachtungen in zentralen 3-4-Sterne Hotels
  • Tägliches Frühstücksbuffet
  • Begrüßungstreffen mit Sektcocktail oder Saft
  • Persönliches Willkommenspaket
  • • Eintrittskarten für das Wawel-Schloss in Krakau, die Johanneskathedrale in Warschau, den Bialowieski National Park, die Kirche der Heiligen Apostel Peter und Paul in Vilnius, das Schloss Rundale und das mittelalterliche Haus der großen Gilde in Tallinn
  • Deutsch-/englischsprachige Reiseleitung
  • Fahrkarten für den Hochgeschwindigkeitszug Krakau-Warschau (2. Klasse)
  • Rundreise in einem Bus der 1. Klasse bzw. Mini-Van der 1. Klasse
  • Gepäcktransport in allen Hotels
  • 1 Reiseführer Baltikum

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir gerne passend an)
  • optionale Ausflüge und Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Weitere Mahlzeiten

Termine 2024

28.05.-09.06.2024
18.06.-30.06.2024
02.07.-14.07.2024
16.07.-28.07.2024
30.07.-11.08.2024
06.08.-18.08.2024
13.08.-25.08.2024
27.08.-08.09.2024

Preise 2024

€ 1.545,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.140,- pro Person im Einzelzimmer

Tourcode: BAL-RUND5