|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Westküste und Nationalparks USA - 15 Tage

Kommen Sie an Bord dieser USA Rundreise ab Los Angeles. Erleben Sie gemeinsam mit uns auf dieser 15-tägigen Busrundreise einige der schönsten Nationalparks des Westens, wie den Grand Canyon und den Yosemite Nationalpark. Die pulsierenden Städte San Francisco und Los Angeles an der Pazifikküste sorgen für ein kontrastreiches Reiseerlebnis.

1. Tag: Ankunft in Los Angeles
Beginn Ihrer USA Busrundreise! Herzlich Willkommen in Los Angeles, der größten Stadt Kaliforniens! Per Shuttlebus geht es in Ihr Hotel. Je nach Ankunftszeit können Sie diesen Tag nutzen, um die Stadt der Filme, des Fernsehens und der Musik auf eigene Faust zu entdecken. Übernachtung in Los Angeles.

2. Tag: Los Angeles erleben
Heute eine Stadtrundfahrt durch Downtown, Hollywood und Beverly Hills. Anschließend geht es mit einem Besuch der legendären Strände von Los Angeles weiter. Erleben Sie z.B. das quirlige Strandleben von Venice Beach und Santa Monica mit ihren Straßenkünstlern und kuriosen Geschäften. Es gibt Gelegenheit zu einem Abendausflug durch Los Angeles (fakultativ). Übernachtung wie am Vortag

3. Tag: Los Angeles – Santa Barbara – Atascadero (330 km)
Wir verabschieden uns von der „Stadt der Engel.“ Unsere Reise führt uns zunächst nach Santa Barbara. Die Stadt ist bekannt für ihre spanische Architektur und ihre breiten, mit Palmen gesäumten Strände. Nach einer Orientierungsfahrt mit Stopps bei der Mission und dem Gerichtsgebäude sowie an der Stearn’s Wharf geht die Fahrt weiter entlang der kalifornischen Zentralküste. Wir übernachten in Atascadero.

4. Tag: Atascadero – Monterey/Carmel – San Francisco (ca. 400 km)
Unser Tag beginnt mit der Fahrt nach Monterey und Carmel. Wir erkunden das sympathische Städtchen Monterey mit seiner Fisherman’s Wharf und der „Cannery Row“. Diese „Straße der Őlsardinen“ erlangte Berühmtheit nach dem Erscheinen des gleichnamigen Romans von John Steinbeck. Heute gibt es hier u.a. das sehenswerte Monterey Aquarium, das heute fakultativ besucht werden kann. Nach der Mittagspause in Carmel fahren wir weiter nach San Francisco, der vielleicht schönsten amerikanischen Stadt. Es gibt Gelegenheit zu einem Abendausflug durch San Francisco (fakultativ). Übernachtung im Raum San Francisco

5. Tag: San Francisco
Auf einer Stadtrundfahrt durch die „Stadt an der Bucht“ erleben wir am Vormittag die Fisherman’s Wharf, den Union Square und die ethnischen Viertel Chinatown und North Beach. Danach gibt es Gelegenheit zu einer Bootsfahrt am Nachmittag (fakultativ). Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag: San Francisco – Yosemite Nationalpark – Fresno (ca. 440 km)
Der Tag ist der Entdeckung des Yosemite Nationalparks gewidmet. Der Park ist einer der abwechslungsreichsten und beliebtesten der USA. John Muir, der bekannte amerikanische Naturschützer und „Vater der Nationalparks“ behauptete einst, dass kein von Menschenhand geschaffener Tempel sich mit der Schönheit Yosemite’s vergleichen ließe. Wir erforschen das Yosemite Tal sowie das dortige Besucherzentrum. Die Übernachtung erfolgt in Fresno.

7. Tag: Fresno – Palm Springs (ca. 585 km)
Wir verlassen Fresno und reisen durch das Joaquin Tal. Weiter in die Mojave Wüste, Heimat der Ewards Air Force Base, wo Chuck Yaeger zum ersten Mal die Schallmauer durchbrach und das Space Shuttle zum ersten Mal landete. Wir kommen in Palm Springs an, das als „Wüstenspielplatz“ der Hollywoodstars berühmt wurde. Genießen Sie den Pool oder machen Sie einen Spaziergang in die charmante Innenstadt.

8. Tag: Palm Springs – Las Vegas (ca. 370 km)
Wir durchqueren die Mojave Wüste. Ein weiterer Nationalpark steht heute auf dem Programm: der Joshua Tree Nationalpark. Die Mormonen waren für die Namensgebung des Parks verantwortlich, da die dort vorkommenden Bäume (Joshua Trees) der Gestalt des predigenden Propheten Joshua ähnlich sind. Neben den Joshuabäumen bietet der Park eine der interessantesten geologischen Formationen, die man in den kalifornischen Wüsten findet. Weiter zum Bundesstaat Nevada und die Spielerstadt Las Vegas mit ihren funkelnden Lichtern und zahlreichen Kasinos. Versäumen Sie nicht, Ihren Reiseleiter auf einem fakultativen Abendausflug über den glitzernden Las Vegas Strip zu begleiten. Übernachtung in Las Vegas.

9. Tag: Las Vegas – Death Valley
Genießen Sie einen vollen Tag in der Spielermetropole Las Vegas. Alternativ haben Sie die Möglichkeit (wetterabhängig) an einem Ausflug zum nahegelegenen Tal des Todes (Death Valley Nationalpark) teilzunehmen. Dort halten wir u.a. am Zabriskie Point mit seinem herrlichen Ausblick, in Badwater, dem tiefsten Punkt der westlichen Hemisphäre (wetterabhängig) und dem Besucherzentrum Furnace Creek, wo wir unsere Mittagspause verbringen. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag: Las Vegas – Zion Nationalpark – Bryce Canyon National Park (395 km)
Ein Tag voller Naturschönheiten wartet heute auf uns. Unser erstes Ziel ist der Zion Nationalpark, dessen einzigartige Landschaft von Wind, Zeit und der Kraft des Virgin Rivers geschaffen wurde. Am Nachmittag erreichen wir schließlich den Bryce Canyon Nationalpark. Hier hat die Meisterhand der Natur Gestein in Tausenden von Formen, Größen und Farben geschaffen. Wir erfahren mehr über die Entstehungsgeschichte dieser geologischen Wunderwelt von bizarren Gesteinsformationen, bevor wir in der Nähe des Parks übernachten.

11. Tag: Bryce Canyon Nationalpark – Kayenta (400 km)
Wir fahren heute weiter durch die fantastische Landschaft des amerikanischen Westens. Wir erreichen zunächst den Lake Powell. Der See entstand nach dem Bau des Glen Canyon Damms und hat eine maximale Länge von ca. 300 km und eine maximale Breite von 40 km. Weiter auf das Reservat der Navajo-Indianer und das Monument Valley, das mit seinen majestätischen Felsformationen beliebtes Fotoobjekt und Kulisse zahlreicher Westernfilme ist. Erkunden Sie das Tal unter indianischer Führung (fakultativ) oder genießen Sie den Ausblick vom Besucherzentrum aus. Die Übernachtung erfolgt in Kayenta.

 12. Tag: Kayenta – Grand Canyon Nationalpark – Williams (ca. 395 km)
Heute erleben wir eines der beeindruckendsten Naturwunder unserer Erde, den Grand Canyon. Wir empfehlen einen Rundflug per Flugzeug oder Hubschrauber, um die Ausmaße dieses Weltwunders in seiner ganzen Größe zu erfahren (fakultativ). Wir übernachten in der Nähe des Grand Canyon Nationalparks.

13. Tag: Williams – Sedona – Scottsdale/Phoenix (ca. 295 km)
Unsere Fahrt führt uns in das Künstlerstädtchen Sedona und den Oak Creek Canyon. Unser Tagesziel ist die Hauptstadt Arizona – Phoenix und Scottsdale. Übernachtung in Scottsdale.

14. Tag: Phoenix – Los Angeles (ca. 620 km)
Heute verlassen wir Arizona über den Colorado River.  Die heutige Fahrt führt uns durch Blythe, Indio, auf dem Weg zurück zur Küste.  Unser Ziel ist Los Angeles.

15. Tag: Ende der Rundreise
Heute heißt es Abschied nehmen vom Westen der USA und Ihren Mitreisenden. Per Hotel Shuttle geht es zurück zum Flughafen, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten.

Folgende Ausflüge/Aktivitäten können zusätzlich vor Ort hinzugebucht werden:
o Los Angelas Abendausflug
o San Francisco Bootstour (Harbor Cruise)
o San Francisco Abendausflug
o Grand Canyon Hubschrauberflug
o Monument Valley – Auf den Spuren der Indianer
o Las Vegas Lights
o Death Valley Exkursion
o Zusatznächte (Vor- oder Nachübernachtungen) in Los Angeles

Eingeschlossene Leistungen:

  • Busrundreise ab/bis Los Angeles
  • Fahrt im klimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Shuttle vom Flughafen Los Angeles zum Hotel und zurück
  • 14 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer während der Rundreise
  • tägliches Frühstück (amerikanisch oder kontinental)
  • Eintritt für folgende Nationalparks: Bryce Canyon Nationalpark, Zion Nationalpark, Grand Canyon Nationalpark, Yosemite Nationalpark, Joshua Tree Nationalpark, Monument Valley Tribal Park
  • Stadtrundfahrt in Los Angeles und San Francisco
  • 1 Reiseführer USA pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Langstreckenflüge (bieten wir Ihnen gerne passend an)
  • zusätzliche Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder o.ä.
  • Reiseversicherung (über uns buchbar)
  • fakultative Ausflüge

Termine 2024

19.03.-02.04.24
02.04.-16.04.24
16.04.-30.04.24
30.04.-14.05.24
07.05.-21.05.24
14.05.-28.05.24
28.05.-11.06.24
04.06.-18.06.24
09.07.-23.07.24
16.07.-30.07.24
10.09.-24.09.24
17.09.-31.09.24
24.09.-08.10.24
01.10.-15.10.24

* alle Termine werden garantiert durchgeführt!
Stand: 21.08.23

Preise 2024

März –  April 2024
€ 1.915,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.865,- pro Person im Einzelzimmer

Mai – Oktober 2024
€ 2.009,- pro Person im Doppelzimmer
€ 3.015,- pro Person im Einzelzimmer

Preise Kinder -, Dreibett- und Vierbettzimmer auf Anfrage!

Tourcode: USA-BUS2